Trump will „class action“ zurückdrängen

Aktuelles

Trump will „class action“ zurückdrängen

vor 2 Jahre 2 Monate

Die Regierung Trump hat still und leise den „Fairness in Class Action Litigation Act“ im Kongress eingebracht.
Der Entwurf soll – möglichst rasch ohne Hearing – durch den Kongress geschleust werden. In der Öffentlichkeit macht die Wirtschaftslobby Stimmung mit uralten Auswüchsen (Milliardenschadenersatz für heißen Cafe bei McDonalds) – wir kennen das ja auch aus Österreich. Die „class action“ hat in den USA auch eine wichtige sozialpolitische Funktion – diese soll offenbar zerstört werden.